Kein Mampf

KM SETZKASTEN Kopie
KEIN MAMPF PRAESENTATION cover 01 Kopie
MARGITS ZOPF
KM SETZKASTEN 3d konstruktion
DEUTSCHES VATERUNSER
PIZZA

Kein Mampf

Am 31. Dezember 2015 ist das Urheberrecht an Mein Kampf erloschen. Durch die Medienpräsenz des Werkes erwachte in mir der Wunsch dieses Werk zu atomisieren. Ein Freund aus einem Antiquariat half mir, eine Ausgabe zu organisieren.

 

Am 20. April 2016 begann ich mit diesem Vorhaben, bei dem ich die etwa 800 Seiten des Buches auf Klebefolie kaschierte, wodurch noch etwa 400 Blatt übrig sind, die zu zerschneiden sind. Der geschätzte Zeitrahmen für dieses Unterfangen beträgt etwa 25 Jahre.

 

Zu Beginn des Projekts war unklar, was mit den Buchstaben nach deren "Befreiung" geschehen sollte. Im Verlauf des Zerschneidens und Sortierens der Buchstaben entstand die Idee, Kochrezepte aus Mein Kampf - Kein Mampf - durch Schüttelreime zu erstellen. Über soziale Medien und meinen Freundeskreis ermöglichte ich Menschen, die ein Zeichen gegen den Nationalsozialismus setzen wollen, mir Rezepte beizusteuern. Diese Rezepte habe ich dann aus den Buchstaben von Mein Kampf zusammengesetzt, und bisher sind 25 Rezepte entstanden. Einige davon wurden 2018 im DÖW in einer Ausstellung präsentiert, und im selben Jahr wurde Kein Mampf mit dem Franzl Design Award ausgezeichnet.

 

Nach inzwischen bald acht Jahren habe ich mit Seite 100 inzwischen ein Viertel des Buches dekonstruiert. Der ursprüngliche Setzkasten, den ich in den ersten Jahren benutzte und der auf dem Titelbild zu sehen ist, ist ein authentischer Schriftsetzer-Setzkasten. Aufgrund seiner Größe ist er schwer zu transportieren, jedoch beeindruckend anzusehen. Im Jahr 2020 habe ich eine selbst entworfene, tragbare Version mit meinem 3D-Drucker gedruckt, die ich seitdem ausschließlich verwende.

 

Vor kurzem habe ich es endlich geschafft, für den Original-Holzsetzkasten Sicherungsfächer zu drucken um die darin gelagerten fünf Jahre Arbeit vernünftig zu archivieren.

 

Wenn du mich bei meiner Arbeit besuchen willst, ich bin jeden Donnerstag zwischen 8 und 10 Uhr im Kaffeesatz in der Bloch-Bauer-Promenade 22, 1100 Wien. Ruf aber sicherheitshalber vorher bei mir an, manchmal bin ich krank.

Verschoben: Party – 100 Seiten Kein Mampf

Das LOT Ist auf mich zugekommen und hat mich gebeten aufgrund der aktuellen Entwicklungen das Event auf nächstes Jahr zu verschieben. Wir wollen, dass die Veranstaltung in einem angemessenen und deutlichen Rahmen stattfindet, darum sehen wir uns leider zu diesem Schritt gezwungen.

 

Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht. Aber wie immer im Kein-Mampf-Projekt gilt hier die Prämisse “Nur ned hudeln!”. Ich werde die dadurch verordnete Zwangspause nutzen, mich auf andere, in den letzten Jahren sträflich vernachlässigte Bereiche (ergo Layout entwickeln), die ich durch das Zerschneiden schön wegprokrastinieren konnte, zu konzentrieren.

 

Ich freue mich auf ein Treffen mit euch im nächsten Jahr.

Presse

Cookie Consent mit Real Cookie Banner