Kein Mampf

KM SETZKASTEN Kopie
KEIN MAMPF PRAESENTATION cover 01 Kopie
MARGITS ZOPF
KM SETZKASTEN 3d konstruktion
DEUTSCHES VATERUNSER
PIZZA

Kein Mampf

Am 31. Dezember 2015 erlosch das Urheberrecht auf Mein Kampf. Durch die damalige mediale Präsenz des Buches erwachte in mir der Wunsch, es zu atomisieren. Ein Freund, der damals in einem Antiquariat arbeitete, organisierte mir eine Ausgabe des Buches und ich legte am 20. April 2016 los. Die Ausgabe hat zirka 800 Seiten, die ich auf Klebefolie aufkaschiert habe, somit verbleiben etwa 400 Seiten, die zu zerschneiden sind. Der dafür veranschlagte Zeitrahmen ist etwa 25 Jahre.

 

Am Anfang des Projektes wusste ich noch nicht, was aus den Buchstaben werden soll. Nach einiger Zeit des Schneidens und Ordnens der Buchstaben hatte ich über den Schüttelreim zu Mein Kampf – Kein Mampf – die Idee, daraus Kochrezepte herzustellen.
Über soziale Medien und in meinem Freundeskreis gab ich Menschen, die ein Zeichen gegen den Nationalsozialismus setzen wollen, die Möglichkeit, mir Rezepte zur Verfügung zu stellen. Diese habe ich danach aus den Buchstaben aus Mein Kampf gesetzt. So sind inzwischen 25 Rezepte entstanden. Ein Teil davon wurde 2018 im DÖW in einer Ausstellung gezeigt. Im selben Jahr wurde Kein Mampf mit dem Franzl-Design-Award prämiert.

 

Bisher habe ich ca. 90 Seiten zerschnitten und in zwei Setzkästen geordnet. Der Setzkasten, den ich die ersten Jahre verwendet habe, ist der echte Schriftsetzer-Setzkasten, den du als Titelbild sehen kannst. Durch seine Größe ist er schlecht zu transportieren, aber macht optisch einiges her. 2020 habe ich am 3D-Drucker eine selbst konstruierte, portable Version davon gedruckt, die ich seither ausschließlich verwende.

Party – 100 Seiten Kein Mampf am 24. 11. 2023 im LOT

Am 24. November zerschneide ich live im LOT in der Ankerbrotfabrik die 100ste Seite von Mein Kampf. Das ist ein Viertel des 400 Blatt umfassenden Kein Mampf Projekts, das ich seit 2016 betreibe.

 

Gezeigt werden die bisherigen Rezepte und es gibt ein Sneak Peek auf das neue Seitenlayout.

• 15:00 – Beginn der Performance. Leiste mir Gesellschaft bei der Atomisierung der 100. Seite!

• 19:00 – Lesung aus meinem Projekttagebuch. Lachet und staunet ob der Naivität, mit der ich in das Projekt gegangen bin und freut euch mit mir, wenn ich die bisherigen Highlights Revue passieren lasse.

• 20:00 – Party.

(Die einzelnen Programmpunkte können noch variieren)

 

Ich freue mich ure auf euer Kommen!

Presse

Cookie Consent mit Real Cookie Banner